Automatisiertes Fahren, Künstliche Intelligenz und Event Data Recording – Wohin steuert der Verkehr?

Podiumsdiskussion mit Fachexperten Prof. T. Probst, M. Riederer, H. Reber, Prof. P. Affolter, M. Bamert, Dr. iur. J. Boll, Dr. F. Assi (von links nach rechts)

Antworten darauf gab es an der Fachtagung Strassenverkehr am METAS.

Mitte September hat das Eidgenössische Institut für Metrologie METAS zusammen mit der Universität Freiburg zur Fachtagung Strassenverkehr 2022 eingeladen. Rund 100 Fachexpertinnen und -experten folgten der Einladung zur «Dynamik in der Metrologie für den Strassenverkehr» und setzten sich mit dem sich verändernden Individualverkehr auseinander.

Insbesondere ging es um Trends wie die Vernetzung von Autos und anderen Datenträgern in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz (KI), Data Recording und der digitalen Spurensuche bei einem Unfall. «Auch bei der Verknüpfung mit KI muss die Kette der Beweisführung rückführbar sein», so Dr. Fabiano Assi vom Bereich Eichungen und Prüfungen am METAS. Doch was für Bedingungen werden an die Autos von morgen gestellt? Und was bedeutet dies für die Hersteller der Messmittel, Staatsanwälte, Forensiker, sowie auch für die Verwender, meistens Polizeikorps, konkret?

Antworten darauf und die Konsequenzen aus dem revidierten Strassenverkehrsgesetz sowie der Beweisführung hat im Verlauf des Tages Prof. Thomas Probst, Universität Freiburg erläutert. Auf die Herausforderungen der Verkehrsüberwachung in Deutschland ist Robert Wynands der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt PTB später eingegangen. Anhand von praktischen Beispielen hat Michael Bamert der Automatischen Verkehrskontrolle, Stadtpolizei Zürich, nebst weiteren Referenten aufgezeigt, wie Geschwindigkeitsmessanlagen das Fahrverhalten beeinflussen und Geschwindigkeitsübertretungen verringern können.

In der abschliessenden Podiumsdiskussion diskutierten Fachexperten der Polizei, Staatsanwaltschaft, aus der Fahrzeugtechnik, Universität, Bundesamt für Strassen ASTRA sowie der PTB und des METAS Lösungsansätze zur wachsende Mobilität und den sich verändernden Bedingungen im Strassenverkehr für alle Beteiligten.

Impressionen der Fachtagung

Letzte Änderung 28.09.2022

Zum Seitenanfang

https://www.eschk.admin.ch/content/metas/de/home/dok/publikationen/meldungen/2022_fachtagung_strassenverkehr.html