Suche nach verschwundenen Personen

Sie vermuten, dass eine Ihnen nahestehende Person in der Schweiz verschwunden ist?

Verschwundene Personen sind nicht gleichzusetzen mit vermissten Personen: Beim Verschwindenlassen handelt es sich um Freiheitsentzüge, die durch den Staat oder mit dessen Billigung begangen werden mit dem Ziel, diese auch zu verschleiern.

Sie müssen Ihren Verdacht auf Verschwindenlassen daher zwingend begründen und bei fedpol folgendes Informationsgesuch einreichen.

Informationsgesuch (PDF, 141 kB, 01.04.2021)

Füllen Sie das Gesuch gut leserlich in Blockschrift aus und senden Sie es uns unterschrieben per E-Mail oder auf dem Postweg:

Bundesamt für Polizei fedpol
Internationale Polizeikooperation
Verschwindenlassen
Guisanplatz 1A
3003 Bern

Das Gesuch ist ausschliesslich für Personen, die befürchten, dass ihnen nahestehende Menschen Opfer eines Verschwindenlassens geworden sind. Vermisstenanzeigen müssen bei der nächsten Polizeistelle oder unter der Notrufnummer 117 erfolgen.

Dokumente

Links

Letzte Änderung 30.11.2021

Zum Seitenanfang

https://www.e-doc.admin.ch/content/fedpol/de/home/polizei-zusammenarbeit/personensuche/verschwundene-personen.html